News
 

Roland Koch tritt zurück

Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) während der Pressekonferenz in Wiesbaden.Großansicht
Wiesbaden (dpa) - Der CDU-Bundesvize und hessische Ministerpräsident Roland Koch nimmt nach eigenen Worten ohne Streit mit der Partei Abschied aus der Politik. Koch sagte am Abend im ZDF, er werde auch in Zukunft Gelegenheit haben, in der CDU freundschaftlich seine Meinung zu sagen. Der 52-Jährige hatte heute überraschend seinen Rückzug aus der Politik angekündigt. Er wechselt in die Wirtschaft. Hessens Innenminister Volker Bouffier soll neuer Landesvorsitzender werden.
Regierung / Hessen
25.05.2010 · 22:23 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen