News
 

Rohe Schnecke verspeist - Mann in Lebensgefahr

Sydney (dpa) - Eine dumme Wette um das Verschlucken einer lebenden Schnecke droht einem jungen Australier zum Verhängnis zu werden. Der 21-Jährige hat eine seltene Parasitenkrankheit davongetragen und kämpft ums Überleben. Mit der Gartenschnecke, die er verschluckte, verschluckte er offensichtlich auch Larven des Ratten-Lungenwurms. Sie wandern ins Gehirn verursachen eine gefährliche Hirnschwellung und -entzündung.
Notfälle / Australien
13.05.2010 · 12:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen