News
 

Roger Federer im Viertelfinale von Wimbledon ausgeschieden

London (dts) - Der Schweizer Roger Federer ist im Viertelfinale von Wimbledon ausgeschieden. Der 28-Jährige unterlag dem Tschechen Tomas Berdych in 154 Minuten mit 4:6, 6:3, 1:6, 4:6. Damit verpasst Federer erstmals seit 2003 das Finale des Grand-Slam-Turniers in London. Im Jahr 2009 hatte Federer das Herreneinzel zum sechsten Mal bei seiner siebten Finalteilnahme gewonnen.
Großbritannien / Tennis
30.06.2010 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen