News
 

Röttgen: Wir tun zu wenig gegen Erderwärmung

Berlin (dpa) - Trotz der Übereinkunft auf dem UN-Klimagipfel in Durban hat Bundesumweltminister Norbert Röttgen eine gemischte Bilanz gezogen. Mit der Konferenz hinke die Welt dem Problem der Erderwärmung hinterher, sagte Röttgen im Bundestag. Trotzdem sei die Konferenz ein Erfolg gewesen. In Durban hatte sich die Welt darauf geeinigt, bis 2015 ein verbindliches Klimaabkommen zu erarbeiten, das 2020 in Kraft treten soll. Auch Klimasünder wie die USA und China wollen mitmachen.

UN / Klima / Bundestag
16.12.2011 · 09:49 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen