News
 

Röttgen will Vertrauensoffensive in Gorleben

Gorleben (dpa) - Umweltminister Norbert Röttgen will mit einer Dialogoffensive und «maximaler Transparenz» die Widerstände gegen ein mögliches Atommüll-Endlager in Gorleben überwinden. Gorleben brauche jetzt eine Antwort, sagte Röttgen bei seinem ersten Besuch dort. Das Wichtigste sei, dass alle sicherheitsrelevanten Fragen auf den Tisch kommen. Röttgen will den Standort ergebnisoffen prüfen lassen. Ob hier ein Endlager für hoch radioaktiven Atommüll errichtet werden kann, dürfte nicht vor 2017 feststehen. Die Gegner ignorierten den Besuch und sprachen von einer «Show» und einem «Täuschungsversuch».

Atom / Gorleben
02.12.2010 · 17:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen