News
 

Röttgen will keine Enteignungen in Gorleben

Hitzacker (dpa) - Bei der Erkundung des möglichen Atommüll- Endlagers Gorleben soll es keine Enteignungen von Bürgern geben. Das hat Bundesumweltminister Norbert Röttgen heute bei seinem Besuch im Kreistag Lüchow-Dannenberg angekündigt. Demnach soll es eine ergebnisoffene Prüfung für das umstrittene Atomendlager-Projekt geben. Allerdings wurde die Möglichkeit zu Enteignungen von Union und FDP gerade erst im reformierten Atomgesetz geschaffen und soll laut Röttgens Sprecherin auch nicht wieder gestrichen werden. Hunderte Kernkraftgegner protestierten heute erneut gegen die Pläne.

Energie / Atom / Gorleben
14.02.2011 · 15:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen