News
 

Röttgen stellt AKW-Sicherheitsbericht vor - Kritik am Zeitrahmen

Berlin (dpa) - Die schleswig-holsteinische Atomaufsicht hat das enge Zeitfenster bei der Überprüfung aller 17 AKW kritisiert. In der kurzen Zeit hätten die Betreiber viele Fragen nicht mit der erforderlichen Qualität beantworten können. Demnach sei auch keine atomaufsichtliche Bewertung möglich gewesen, heißt es. Umweltminister Norbert Röttgen will heute in Berlin die Ergebnisse der AKW-Überprüfung vorstellen. Der Bericht hat großes Gewicht bei der Entscheidung der Regierung, welche Meiler für immer vom Netz müssen.

Energie / Atom
17.05.2011 · 07:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen