News
 

Röttgen kritisiert USA und China

Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat nach dem Scheitern des Weltklimagipfels von Kopenhagen schwere Vorwürfe gegen die USA und China erhoben. Den Chinesen sei es nicht um Klimaschutz gegangen, «sondern um Verhinderung», sagte Röttgen dem Nachrichten- Magazin «Der Spiegel». In den USA gelinge es den politischen Eliten nicht, Mehrheiten für den Klimaschutz zu gewinnen. Forderungen, die deutschen Klimaschutzziele wegen des Debakels in Kopenhagen abzusenken, lehnte Röttgen ab.
Umwelt / Klima
26.12.2009 · 09:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen