News
 

Röttgen ist von Zukunft der heimischen Kohle überzeugt

Berlin (dts) - Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) ist von der Zukunft der heimischen Kohle für die Energieversorgung überzeugt. "Die Kohle hat auf Jahrzehnte ihren festen Platz", sagte Röttgen den Zeitungen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Montagausgabe). Die Regierung habe mit dem Emissionshandel einen marktwirtschaftlichen Rahmen geschaffen, der den Unternehmen verlässliche Investitionsbedingungen gebe.

Zum geplanten CCS-Gesetz, in dem Schleswig-Holstein und Niedersachsen ein Vetorecht gegen die CO2-Einlagerung im eigenen Bundesland verankert haben wollen, sagte Röttgen: "Ich stehe zu meiner Ankündigung, dass es gegen den Willen eines Bundeslandes kein Projekt zur Erprobung der CCS-Technik auf seinem Gebiet geben soll." Dies müsse in geeigneter Weise im Gesetz geregelt werden. "Darüber reden wir mit den Ländern. Klar ist aber auch, dass wir die Geltung eines Bundesgesetzes im Bundesgebiet nicht vom Einspruch eines Landes abhängig machen können."
DEU / Parteien / Energie
10.10.2010 · 17:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen