News
 

Röttgen entschuldigt sich bei Westerwelle

Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat sich bei Außenminister Guido Westerwelle für kritische Äußerungen über ihn entschuldigt. Es sei gestern Abend ein Gespräch zustande gekommen, in dem Röttgen sein Bedauern ausgedrückt habe, sagte eine Sprecherin des Bundesumweltministeriums der dpa in Berlin. Nach Angaben des Magazins «Stern» soll Röttgen am Rande einer CDU-Veranstaltung in Nordrhein- Westfalen gesagt haben, die FDP liege nicht zufällig bei vier Prozent. Er halte Westerwelle für irreparabel beschädigt.

Bundesregierung
03.09.2010 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen