News
 

Röttgen bezeichnet Gespräche in Cancún als schwierig

Cancún (dpa) - Die Verhandlungen auf dem Klimagipfel sind nach Auskunft von Bundesumweltminister Norbert Röttgen schwierig und langsam. Selbst Verfahrensfragen für die letzten Konferenztage seien noch offen, sagte Röttgen in Cancún. Es sei noch nicht vorauszusagen, ob es ein Ergebnis geben werde. Die Atmosphäre sei konstruktiv und unter Einschluss der USA und China geprägt von einem Willen zum Ergebnis. Keiner wolle erneut erklären, dass man nicht zu einem Ergebnis in der Lage gewesen sei.

UN / Klima
07.12.2010 · 22:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen