News
 

Rösler wird FDP-Chef - Keine Kabinettsumbildung

Berlin (dpa) - Philipp Rösler soll als neuer Parteivorsitzender die FDP aus der Krise führen. Zugleich soll der 38-Jährige Vizekanzler werden und Bundesgesundheitsminister bleiben. Darauf haben sich das Parteipräsidium und die Landesvorsitzenden der FDP bei einem Treffen in Berlin geeinigt. Das Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel soll nicht umgebildet werden. Außenminister Guido Westerwelle hatte am Wochenende nach zehn Jahren seinen Rückzug als FDP-Chef angekündigt. Auslöser waren die jüngsten Wahlschlappen in Sachsen Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Parteien / FDP
05.04.2011 · 14:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen