News
 

Rösler wendet sich gegen Austrittsspekulationen Großbritanniens

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat sich gegen Spekulationen über ein Ausscheiden Großbritanniens aus der EU gewendet. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte Rösler: "Großbritannien braucht Europa genau wie Europa Großbritannien braucht. Dort wird man über kurz oder lang erkennen, dass unser Weg in Richtung Stabilitätsunion der beste ist. Die Tür für London bleibt offen."

Der Vizekanzler lobte die Entscheidungen des EU-Gipfels vom vergangenen Donnerstag: "26 von 27 Mitgliedstaaten haben gezeigt, dass sie bereit sind, die europäische Integration und den Euro zu verteidigen. Es sind tief greifende Beschlüsse gefasst worden wie die Verständigung über nationale Schuldenbremsen und harte Sanktionsmaßnahmen für Defizitsünder. Und unser Widerstand hat sich gelohnt: gegen Eurobonds, gegen eine Banklizenz für den Euro-Rettungsfonds, also gegen die Vergemeinschaftung von Schulden."
DEU / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
10.12.2011 · 14:58 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen