News
 

Rösler verteidigt Kurs der Regierung in der Schuldenkrise

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat den Zeitplan der Regierung in der Euro-Schuldenkrise verteidigt. Bei einem so wichtigen Thema sei es notwendig, dass man alle Details kennt, bevor man zu den notwendigen Entscheidungen kommt. Das sagte Rösler im ZDF. Ursprünglich sollten die Beschlüsse über den Euro-Rettungsschirm EFSF beim Brüsseler EU-Gipfel am Sonntag gefasst werden. Die endgültige Entscheidung wurde jedoch auf den Mittwoch kommender Woche verschoben. Vor allem Deutschland und Frankreich sind sich noch uneins über die Nutzung des EFSF.

EU / Finanzen / Bundesregierung rpt / rpt / rpt
21.10.2011 · 09:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen