News
 

Rösler reist nach Norwegen - Gedenken an Opfer

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler reist heute zu einem dreitägigen Besuch nach Norwegen. Er ist das erste Regierungsmitglied, das nach dem Anschlag in Oslo und dem Massaker auf der Insel Utøya das skandinavische Land besucht. Am Osloer Dom will der Vizekanzler Blumen zum Gedenken an die 77 Todesopfer niederlegen. Inhaltlicher Schwerpunkt sind energiepolitische Gespräche und der Besuch einer Gasplattform in der Nordsee. Norwegen ist einer der wichtigsten Gaslieferanten Deutschlands.

Terrorismus / Extremismus / Bundesregierung / Norwegen
03.08.2011 · 01:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen