News
 

Rösler rechnet nicht mit Zusatzbeiträgen wegen Ärztehonoraren

Berlin (dpa) - Nach der Einigung auf höhere Honorare für Deutschlands Kassenärzte rechnet Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler nicht mit höheren Zusatzbeiträgen für die Versicherten im kommenden Jahr. Im Deutschlandradio Kultur sagte Rösler, es werde im nächsten Jahr deswegen kein Defizit geben. Er sei zufrieden damit, dass die Selbstverwaltung endlich eine Entscheidung getroffen habe, sagte Rösler. Deutschlands rund 150 000 Kassenärzten können mit einem Rekordhonorar von rund 33 Milliarden Euro im kommenden Jahr rechnen.

Gesundheit / Ärzte
06.10.2010 · 07:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen