News
 

Rösler: Pflegeberuf attraktiver machen

Berlin (dpa) - Der Fachkräftemangel in der Pflegebranche lässt sich laut Gesundheitsminister Philipp Rösler nicht allein durch Zuwanderung lösen. Man dürfe die Sprachbarrieren und die kulturellen Hürden nicht unterschätzen, gerade in einem menschlich so sensiblen Bereich, sagte Rösler dem «Tagesspiegel». Es sei also wichtig, sich um die Gewinnung von Fachkräften in Deutschland selbst zu bemühen. Rösler plädierte dafür, den Pflegeberuf attraktiver zu machen. So sollte die Ausbildung von Kranken- und Altenpflegern stärker verzahnt werden.

Gesundheit / Pflege
06.12.2010 · 07:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen