News
 

Rösler: NRW ein «ermutigendes Signal»

Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler kommentiert in der FDP-Parteizentrale in Berlin die ersten Hochrechnungen der Wahlen in Nordrhein-Westfalen. Foto: Stephanie PilickGroßansicht

Mainz/Berlin (dpa) - Der FDP-Bundesvorsitzende Philipp Rösler verspricht sich vom Erfolg seiner Partei bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl einen positiven Schub. Die Wahl sei ein «ermutigendes Signal», sagte Rösler am Montag im ZDF.

Die FDP habe von den Wählern «einen Vertrauensvorschuss» bekommen. Die Partei hatte bei der Wahl am Sonntag um 1,9 Prozentpunkte auf 8,6 Prozent zugelegt.

FDP-Generalsekretär Patrick Döring sprach im Deutschlandfunk von einem «großen Erfolg». Wer kämpfe und für seine Überzeugungen einstehe, erhalte auch Zuspruch. Nun arbeite die Partei bis zum nächsten Bundesparteitag 2013 gemeinsam an ihrem Wiederaufstieg. Rösler werde laut Döring Parteivorsitzender bleiben und auch bei der Bundestagswahl 2013 die FDP führen. «Ich habe keinen Zweifel daran.»

Wahlen / Landtag / NRW
14.05.2012 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen