Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Rösler: Nichtraucherschutz ist Ländersache

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler hat sich gegen eine bundeseinheitliche Regelung beim Nichtraucherschutz ausgesprochen.
Berlin (dpa) - Nach dem erfolgreichen Volksentscheid für ein striktes Rauchverbot in Bayern hat sich Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) gegen bundeseinheitliche Regelungen gewandt. Dem Minister liege sehr viel am Gesundheitsschutz, sagte sein Sprecher Christian Lipicki in Berlin.

Wie dies geregelt werde, sei aber Sache der Bundesländer. Grünen-Chefin Claudia Roth begrüßte den Volksentscheid und forderte entsprechende Gesetzesinitiativen in anderen Ländern.

Gesundheit / Rauchen
05.07.2010 · 16:34 Uhr
[5 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen