News
 

Rösler mit Wirtschaftsdelegation nach Bagdad abgereist

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist zu einem zweitägigen Besuch in die irakische Hauptstadt Bagdad abgereist. Ziel der Reise in das von einem langjährigen Krieg heimgesuchte Land ist der Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen. Er wird von einer 30-köpfigen Wirtschaftsdelegation begleitet. In Bagdad führt Rösler Gespräche mit dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki sowie mehreren Fachministern. Es gehe um eine engere Zusammenarbeit beider Länder, etwa in der Gesundheits- und Energiewirtschaft», sagte Rösler zu seiner Reise.

International / Deutschland / Irak
02.11.2011 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen