News
 

Rösler lehnt Geldpolitik als Instrument der Krisenlösung ab

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat die Geldpolitik als Instrument zur dauerhaften Lösung der Euro-Krise erneut abgelehnt. Er stimme mit EZB-Präsident Mario Draghi völlig überein, dass zur Beruhigung der Anleihemärkte eine entschlossene Konsolidierungs- und Reformpolitik auf nationaler Ebene unverzichtbar sei, so der Vizekanzler. Die Geldpolitik jedoch könne nationale Eigenanstrengungen in der Finanz- und Wirtschaftspolitik nicht ersetzen und keine dauerhafte Krisenlösung bieten.

EU / Finanzen / EZB / Deutschland
02.08.2012 · 17:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen