News
 

Rösler: Griechen haben Verbleib in Euro-Zone selbst in der Hand

Berlin (dts) - Griechenland hat es nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) selbst in der Hand, weiterhin in der Euro-Zone zu verbleiben. Im "Bericht aus Berlin" (ARD) erklärte der FDP-Vorsitzende, dass es "einzig und allein die Griechen" selbst in der Hand hätten, weiterhin im Euro-Raum zu verbleiben. "Es sind klare Bedingungen nicht nur gesetzt worden, sondern auch zwischen Europa und Griechenland vereinbart. Die müssen jetzt endlich umgesetzt werden", forderte der Vizekanzler.

Alles Weitere hänge von dieser Umsetzung ab, so Rösler weiter. Die gesamte Bundesregierung wolle, dass das griechische Parlament Gesetze verabschiede, welche die Zusagen der griechischen Regierung untermauern. Darüber hinaus sollten erste Schritte unternommen werden, um das Vereinbarte auch umzusetzen, erklärte der FDP-Vorsitzende. "Erst dann kann es neue Hilfen geben und darauf ist Griechenland ja dringend angewiesen", sagte Rösler.
DEU / Parteien / Weltpolitik / Wirtschaftskrise / Griechenland
12.02.2012 · 16:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen