casino ohne anmeldung
 
News
 

Rösler besorgt über politische Agenda der Großen Koalition

Berlin (dts) - Der ausgeschiedene FDP-Wirtschaftsminister Philipp Rösler sieht die politische Agenda der Großen Koalition mit Sorge: "Deutschland steht jetzt noch robust da - gerade dank eines sehr stabilen Arbeitsmarktes", sagte er dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Aber man darf jetzt die Erfolge, zum Beispiel die Flexibilität bei den Löhnen oder die Senkung der Lohnzusatzkosten, nicht verspielen. Wir müssen aufpassen, dass die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands erhalten bleibt und wir nicht beginnen, von der Substanz zu leben. Hier teile ich durchaus die Sorgen der Wirtschaft."

Auf seinen Nachfolger im Amt des Wirtschaftsministers, Sigmar Gabriel (SPD), blickt Rösler ohne Groll: "Ich habe die Amtsübergabe als fair und humorvoll empfunden", sagte er im "Focus"-Interview. "Mir war wichtig, dass auch der neue Wirtschaftsminister auf die hervorragende Kompetenz aus dem Haus zurückgreift und das hat er aufgegriffen. Sigmar Gabriel und ich kennen uns schon lange. Auch meine Familie kommt, ebenso wie er, aus dem niedersächsischen Goslar. Ich wünsche ihm Erfolg im Amt, auch weil ich es unserem Land wünsche."
Politik / DEU / Parteien
22.12.2013 · 08:24 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen