News
 

Rösler bekräftigt Führungsanspruch

Berlin (dpa) - Der angeschlagene FDP-Chef Philipp Rösler hat seinen Führungsanspruch unterstrichen. Berichte, dass ein Putsch gegen ihn geplant werde, sehe er gelassen. Das halte er für substanzlos, sagte Rösler. Er dankte Wolfgang Kubicki für einen fulminanten Wahlkampf in Kiel. Der Erfolg sei unbestritten Kubickis Verdienst. Der 60-Jährige sei eine authentische Persönlichkeit und habe erfolgreich auf die Themen Wachstum, Haushalt und Bildung gesetzt. In diesem Dreiklang werde auch er als Bundesvorsitzender in Berlin die FDP weiter voranbringen, betonte Rösler.

Wahlen / Parteien / FDP
07.05.2012 · 14:02 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen