News
 

Rösler: Atomsteuer muss bleiben

Berlin (dpa) - FDP-Chef Philipp Rösler hält an der Brennelementesteuer fest. Die Union müsse sagen, ob sie die Steuer wirklich abschaffen wolle und wie das finanziert werden solle, sagte Rösler der «Bild»-Zeitung. Übermorgen wollen die Spitzen von Union und FDP über den Atomausstieg und die Zukunft der Steuer sprechen. Sie wird fällig, wenn AKW-Betreiber neue Brennelemente benutzen. Bis 2016 will der Bund so jährlich bis zu 2,3 Milliarden Euro einnehmen. Wenn aber wegen der Reaktorkatastrophe von Fukushima bis zu acht Meiler stillgelegt werden, würden die Einnahmen stark einbrechen.

Energie / Atom
27.05.2011 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen