News
 

Rod Stewart freut sich über Rentner-Rabatt in Bussen

London (dts) - Der britische Sänger Rod Stewart konzentriert sich auf die guten Seiten des Alterns. Der 66-Jährige könne es kaum erwarten seinen Bus-Pass, eine Freikarte, die über 65-Jährige in Großbritannien erhalten, zu benutzen. "Ich werde mich in einen Bus setzen und mit Freunden von Epping nach Hackney fahren", sagte Stewart im Interview mit der britischen Fernsehshow "Daybreak".

Außerdem erfülle seine Tochter dem Musiker einen weiteren Wunsch für das Alter. "Ich werde Großvater, ich habe so lange darauf gewartet - darauf und auf meinen Bus-Pass - die zwei Dinge, auf die ich mich gefreut habe." Auch sonst habe der Sänger nicht viel mit neuen Moden am Hut. "Ich habe keinen iPod und ich habe kein Handy. Die Kinder finden das so peinlich." Stewart schaffte 1975 mit dem Titel "Sailing" den Durchbruch in Deutschland. Seine zweite Single "Baby Jane" hielt sich 1983 21 Wochen auf Platz eins der deutschen Charts.
Großbritannien / Leute
17.05.2011 · 19:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen