News
 

Rockhampton atmet fast auf - Wasser geht eher zurück

Sydney (dpa) - Die australische Küstenstadt Rockhampton kann fast aufatmen: Sie bleibt von den schlimmsten Überschwemmungen offenbar verschont. Das Hochwasser am Fluss Fitzroy soll nach neuesten Prognosen eher zurückgehen als erwartet. Damit dürfte die einzige noch passierbare Straße entgegen den Befürchtungen offen bleiben. Die Versorgung der 75 000 Einwohner wäre dann leichter. Die Ostküste des Bundesstaates Queensland und das Hinterland haben seit einer Woche mit den schwersten Überschwemmungen seit 50 Jahren zu kämpfen.

Wetter / Unwetter / Australien
05.01.2011 · 07:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen