News
 

Rock-Pionier Lou Reed stirbt mit 71 Jahren

New York (dpa) - Der amerikanische Sänger Lou Reed ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren, wie die Musikzeitschrift «Rolling Stone» und die britische Tageszeitung «The Guardian» meldeten. Die genaue Todesursache ist noch unklar. Erst im April hatte sich der Künstler einer Lebertransplantation unterzogen. Lou Reed feierte als Solosänger große Erfolge. Bekannt wurde er in den 1960er und 1970er Jahren mit der Avantgarde-Band Velvet Underground. Zu seinen größten Hits zählen Lieder wie «Walk on the Wild Side» und «Perfect Day».

Musik / Leute / USA
27.10.2013 · 20:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen