News
 

Robin Dutt wird neuer DFB-Sportdirektor

Frankfurt/Main (dts) - Robin Dutt ist zum neuen Sportdirektor des DFB ernannt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mit. Dutt tritt damit die Nachfolge von Matthias Sammer an, der Anfang Juli zum FC Bayern München gewechselt war.

Der neue Sprotdirektor nimmt sein Amt zum 1. August auf und erhält einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Bundestrainer Joachim Löw und allen anderen DFB-Trainern", sagte Dutt. Er empfinde es als unglaublich reizvolle Herausforderung, mit den größten Talenten des Landes den Fußball weiter voranzubringen. Ins rollen kam der Ball, als der FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger nach zwei titellosen Jahren mit sofortiger Wirkung ersetzt werden sollte.
DEU / Fußball
25.07.2012 · 12:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen