News
 

Roberto Micheletti als neuer Präsident von Honduras vereidigt

Tegucigalpa (dts) - In Honduras ist Roberto Micheletti als neuer Präsident vereidigt worden. Micheletti ist Politiker der Liberalen und war zuvor vom Parlament zum neuen Präsidenten ernannt worden. Gleichzeitig beansprucht der bisherige Staatspräsident Manuel Zelaya weiterhin das Amt für sich. Er wurde vom Militär mit Gewalt nach Costa Rica abgeschoben. Dem Putsch war ein Streit um eine Volksabstimmung vorausgegangen. Zelaya wollte mit dieser eine Verfassungsänderung voranbringen, die ihm letztlich die Kandidatur für weitere Amtszeiten ermöglicht hätte. Während die Forderung sich in der Bevölkerung einer gewissen Beliebtheit erfreute, ist die überwiegende Mehrheit der politischen Klasse dagegen. Venezuelas Präsident Chavez, der als enger Verbündeter Zelayas gilt, drohte mit Militäraktionen und sagte, er werde jede neue Regierung in Honduras zu Fall bringen.
Honduras / Putsch
29.06.2009 · 00:05 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen