News
 

Robert Pattinson gibt sich gerne melancholisch

London (dts) - Der britische Schauspieler Robert Pattinson gibt sich gern der Melancholie hin. Im Interview mit dem Magazin "In" verrät er, wie sein perfekter Tag aussieht: "Ich gucke mir traurige Filme an. Und ich bleibe lange wach und betrinke mich."

Diese Stimmung inspiriert den angehenden Musiker: "Ich muss superdepressiv sein, um Songs zu schreiben. Wenn ich mich hasse und heulend aufwache, dann schreibe ich." Das Leben im Rampenlicht gehe an die Substanz von Pattinson: "Ich hasse es, wenn mich jemand fotografiert. Schon bevor ich ein berühmter Schauspieler wurde, hasste ich es, wenn meine Mom Fotos von mir machte." Bekannt wurde der britische Schauspieler durch seine Rolle in der "Twilight"-Saga.
Großbritannien / Leute
13.04.2011 · 13:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen