News
 

Robert Harting gewinnt die Gold-Medaille bei der Leichtathletik-WM

Berlin (dts) - Der deutsche Diskuswerfer Robert Harting hat bei der Leichtathletik-WM in Berlin die Gold-Medaille gewonnen. Harting warf im letzten Versuch seine persönliche Bestleistung von 69,43 Meter und konnte sich damit den Weltmeister-Titel sichern. Harting war 2007 bei der Leichtathletik WM in Japan Vize-Weltmeister geworden und schaffte nun den Sprung auf den ersten Podestplatz. Piotr Malachowski ist mit 69,15 Metern und neuem polnischen Rekord Vize-Weltmeister geworden. Bronze ging mit einer Weite von 66,88 Metern an Gerd Kanter aus Estland.
DEU / Leichtathletik
19.08.2009 · 21:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen