News
 

Robbie Williams hat Angst vor dem Vater-Werden

London (dts) - Der britische Sänger Robbie Williams will zusammen mit seiner Frau Ayda Field eine Familie gründen, hat aber Angst davor, Vater zu werden. "Sie (Ayda) wünscht sich sehnlich ein Kind. Ich habe große Angst davor. Aber ich werde ein guter Vater sein und ich werde es sein, weil ich es sein muss", sagte Williams im Interview mit einem niederländischen TV-Sender.

Wenn er von seiner Angst absieht, erwartet der Sänger jedoch nur Gutes von dem Kind. Er geht davon aus, dass die Vaterschaft ihm gut tun werde und dass er dadurch ein weniger egoistischer Mensch werden wird. Robbie Williams ist mit 68 Millionen verkauften Tonträgern und 15 Brit-Awards einer der erfolgreichsten britischen Musiker. Neben Wohnungen in Los Angeles und London, haben er und seine Frau auch eine Wohnung in Berlin.
Großbritannien / Leute / Musik
23.03.2011 · 16:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen