News
 

Robbie Williams bekam vor Take That-Reunion kurzzeitig kalte Füße

Berlin (dts) - Die Wiedervereinigung von Take That ist offenbar doch nicht so reibungslos verlaufen, wie man bislang dachte. "Ich bekam kurzzeitig kalte Füße", sagte Robbie Williams im Interview mit der Onlineausgabe des Magazins "Stern". "Ich fragte mich, ob ich das alles schaffen würde. Ich fühlte mich extrem gefordert und etwas überlastet", sagte der britische Musiker in Berlin.

Die deutsche Hauptstadt scheint für Williams mehr als eine Zwischenstation auf der Pressereise zu sein. Im "Stern"-Interview bekannte der Musiker zum Erstaunen seiner Bandkollegen, eine Wohnung in Berlin zu besitzen: "Sie liegt in der Nähe vom Checkpoint Charlie", so Williams. Die britische Popband hatte sich nach 15-jähriger Trennung in diesem Herbst wieder in ihrer Originalbesetzung zusammengefunden. Das Comeback-Album "Progress" ist in Deutschland auf Anhieb auf Platz eins der Charts gestürmt.
DEU / Großbritannien / Leute
04.12.2010 · 15:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen