News
 

Robbe: Soldaten in Afghanistan sehen sich im Krieg

Berlin (dpa) - Die deutschen Soldaten in Afghanistan sehen sich selbst im Krieg. Das sagte der Bundestags-Wehrbeauftragten Reinhold Robbe bei einer Veranstaltung des Deutschen Bundeswehrverbandes. Noch nie habe er die Situation in dem Einsatz am Hindukusch «so schlimm erlebt» wie bei seinem Besuch der Soldaten im nordafghanischen Kundus in der vorigen Woche. Robbe sagte, «blutjunge Männer» zögen ins Gefecht. Die Bundeswehr bekämpfe nun Aufständische in Afghanistan.
Verteidigung
16.06.2009 · 09:31 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen