News
 

RKI: 60 neue schwere EHEC-Fälle

Berlin (dpa) - EHEC breitet sich weiter aus: Seit gestern seien etwa 60 schwere Fälle der gefährlichen Durchfallkrankheit dazugekommen, sagte der Direktor des Robert Koch-Instituts, Reinhard Burger, der ARD. Das sogenannte HUS ist eine schwere Verlaufsform, bei der giftige Stoffwechselprodukte des Bakteriums zu Nierenschäden führen können. Auf der Suche nach der Quelle des Erregers gibt es erste Hinweise. EHEC-Bakterien wurden an Gurken aus Spanien gefunden. Möglicherweise sind aber auch Tomaten und Salat kontaminiert. Das RKI warnt davor, diese Gemüsesorten roh zu essen.

Gesundheit / Infektionen
27.05.2011 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen