News
 

Rihanna verklagt frühere Buchhalter

New York (dpa) - US-Sängerin Rihanna fühlt sich von ihren früheren Buchhaltern um Millionen betrogen. Wie das «Wall Street Journal» berichtete, hat der Popstar vor einem Gericht in New York Klage gegen die Firma Berdon LLP eingereicht. Jahrelange Misswirtschaft der Buchhalter habe ihr «bedeutende finanzielle Verluste» beschert, so der Vorwurf. Die Mitarbeiter hätten «exorbitante» Anteile verlangt und ihr Informationen vorenthalten, schreibt die Zeitung. Die Sängerin verlangt Schadenersatz in nicht genannter Höhe.

Leute / Musik / Prozesse / USA
06.07.2012 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen