quasar bonus
 
News
 

Riesige Nachfrage nach Jackson-CDs

Michael JacksonGroßansicht
Hamburg/Tokio (dpa) - Beim japanischen Musikkonzern Sony Music ist nach dem Tod von Michael Jackson eine Welle von CD-Bestellungen eingegangen. Kunden hätten an einem Tag insgesamt 150 000 CDs des «King of Pop» bestellt, sagte Sony-Music-Sprecher Yoshikazu Takahashi am Freitag in Tokio.

Sony besitzt die Rechte an den Jackson-Alben «Thriller», «Off the Wall», «Bad», «Dangerous» und «HIStory». Die Songs von Jackson stürmten am Freitag in den USA die Bestseller-Listen. Bei der stündlich aktualisierten Verkaufshitparade des Online-Kaufhauses amazon.com belegten am Freitag Michael Jackson und die Gruppe Jackson Five alle Plätze von eins bis 15.

Verkaufsschlager war die Jubiläumsausgabe des legendären Jackson-Albums «Thriller». Beim Apple-Onlinedienst iTunes war Jackson in den Top 15 neunmal vertreten, darunter auf den Plätzen eins bis vier. Am populärsten war hier das Album «Essential Michael Jackson».

Musik / USA
26.06.2009 · 23:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen