News
 

Riesenwelle im Pazifik blieb aus

Hamburg (dpa) - Nach dem Erdbeben und dem Tsunami in Chile sind die befürchteten Riesenwellen im Pazifik ausgeblieben. Das Tsunami- Warnzentrum auf Hawaii hatte alle Warnungen vor Riesenwellen für den Pazifischen Raum schon aufgehoben. Nur für die Küsten Japans und Russlands wurden sie aufrecht gehalten. An der japanischen Nordküste wurden bis Flutwellen von 1,45 Metern Höhe beobachtet, wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtet. An der russischen Pazifikküste schwappten erste Wellen mit Höhen von bis zu 80 Zentimetern ans Ufer.
Erdbeben / Tsunami / Chile
28.02.2010 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen