News
 

Richtungsweisende Wahl in Kirgistan begonnen

Bischkek (dpa) - Sechs Monate nach dem Sturz des autoritären Präsidenten Kurmanbek Bakijew haben in Kirgistan Parlamentswahlen begonnen. Die etwa 2,8 Millionen Wahlberechtigte der ehemaligen Sowjetrepublik sind aufgerufen, über die 120 Sitze im Parlament in der Hauptstadt Bischkek zu entscheiden. 29 Parteien treten an. Experten halten den Ausgang der Wahl für offen. Nach dem Sturz von Bakijew und den folgenden ethnischen Unruhen erhofft sich das verarmte Hochgebirgsland einen politischen Neuanfang.

Kirgistan / Wahlen / Parlament
10.10.2010 · 06:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen