News
 

Richter verschiebt Beisetzung von Schauspieler Gary Coleman

Los Angeles (dts) - Die Beisetzung des US-Schauspielers Gary Coleman ist zunächst verschoben worden. Diese Entscheidung gab ein US-Richter gestern bekannt. Eine Beerdigung soll ab heute Nachmittag möglich sein, nicht vorher, so der Richter. Damit soll seiner Ex-Freundin Anna Gray die Gelegenheit gegeben werden, den Verstorbenen vor seiner Beisetzung noch einmal zu sehen. Gray und Coleman waren ein früher ein Paar, trennten sich aber später. Der Schauspieler heiratete daraufhin seine spätere Freundin Shannon Price, beide hatten sich im Jahr 2008 aber scheiden lassen. Im Testament des Schauspielers aus dem Jahr 2005 wird Gray, in einer Fassung aus dem Jahr 2007 wird Price als alleinige Erbin genannt. Beide Frauen streiten nun um die Verwaltung von Colemans Nachlass.
USA / Leute
16.06.2010 · 07:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen