News
 

Richter setzt Mladic-Vernehmung fort

Belgrad (dpa) - Der mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher Ratko Mladic ist erneut von einem Untersuchungsrichter vernommen worden. Das Gericht muss entscheiden, ob Mladic an das Haager UN-Kriegsverbrechertribunal ausgeliefert werden kann. Mladic hat drei Tage Zeit, dagegen Berufung einzulegen. Sein Sohn Darko will aber erreichen, dass er statt nach Den Haag in ein Krankenhaus gebracht wird. Sein schlechter medizinischer Allgemeinzustand erlaube keine Reise nach Holland. Die Amtsärzte, die Mladic gestern untersucht hatten, wollen heute Angaben zu dessen Gesundheitszustand machen.

Kriegsverbrechen / UN / Serbien
27.05.2011 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen