News
 

Richter prüft Prozessfähigkeit des Schützen von Arizona

Washington (dpa) - Das Gerichtsverfahren gegen den mutmaßlichen Todesschützen von Arizona könnte sich hinziehen. Ein US-Bundesrichter ordnete an, zunächst die Prozessfähigkeit des mental offensichtlich schwer gestörten Mannes zu überprüfen. Eine Anhörung am 25. Mai solle klären, ob der 22-Jährige geistig zu einem Prozess fähig ist. Ihm wird zur Last gelegt, am 8. Januar sechs Menschen erschossen und eine US-Kongressabgeordnete schwer verletzt zu haben. Gabrielle Giffords hatte sich vor einem Supermarkt mit Bürgern aus ihrem Wahlkreis getroffen, als sich das Blutbad ereignete.

Kriminalität / Kongress / USA
10.03.2011 · 03:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen