News
 

Richter: Prozess gegen Jackson-Arzt kann einen Monat dauern

Los Angeles (dpa) - Der Prozess gegen Michael Jacksons früheren Leibarzt kann einen Monat dauern. Das schätzt der zuständige Richter in Los Angeles. Der Prozess soll Ende September mit den Eröffnungsplädoyers beginnen. Seit gestern läuft die Juryauswahl. Der Kardiologe Conrad Murray ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Er soll Jacksons Tod im Juni 2009 mit verschiedenen Schlaf- und Narkosemitteln herbeigeführt haben. Nach Angaben des Arztes hatte sich der Sänger die tödliche Dosis selbst zugeführt. Bei einer Verurteilung drohen Murray bis zu vier Jahre Haft.

Justiz / USA
09.09.2011 · 07:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen