News
 

Richter könnten Wahltermin in Ägypten kippen

Kairo (dpa) - Die für den 28. November geplante ägyptische Parlamentswahl könnte verschoben werden, falls nicht genügend Richter für die Aufsicht in den Wahllokalen bereitstehen sollten. Die ägyptische Zeitung «Al-Wafd» meldete, etliche Richter hätten erklärt, sie fürchteten um ihre Sicherheit und wollten deshalb am Wahltag nicht erscheinen. Aus Sicherheitskreisen in Kairo hieß es, die Armee und die Polizei hätten bereits einen Plan für die Sicherheit an den Wahltagen ausgearbeitet.

Wahlen / Umsturz / Ägypten
30.10.2011 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen