News
 

Ribéry rettet Frankreich vor Testspiel-Blamage gegen Island

Valenciennes (dts) - Bayern-Star Franck Ribéry hat die französische Nationalmannschaft vor einer Blamage im Testspiel gegen Island bewahrt. Die Mannschaft von Trainer Laurent Blanc konnte dank des Flügelflitzers am Sonntag noch einen 0:2-Halbzeitrückstand in einen 3:2-Sieg verwandeln. In Valenciennes lagen die Franzosen nach einer enttäuschenden ersten Hälfte nach Toren von Birkir Bjarnason (28.) und Kolbeinn Sigthorsson (34.) zurück.

In Halbzeit zwei gelang Mathieu Debuchy (52.) zunächst der Anschlusstreffer, ehe der in der 75. Minute eingewechselte Ribéry den Ausgleich selbst erzielte (85.). Kurz darauf leitete der Bayern-Star auch den 3:2-Siegtreffer durch Adil Rami (87.) mit ein.
Frankreich / Fußball
28.05.2012 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen