News
 

Rheinland-Pfalz: Elektriker bei Arbeitsunfall getötet

Koblenz (dts) - Im rheinland-pfälzischen Weinsheim ist am Wochenende ein Elektriker bei einem Arbeitsunfall getötet worden. Das teilte die örtliche Polizei am Montagnachmittag mit. Der 22-jährige Mann war mit Wartungsarbeiten an einer Fertigungsstraße beschäftigt, als er einen tödlichen Stromschlag erhielt.

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalinspektion Wittlich zufolge liegt kein Fremdverschulden vor. Tödliche Arbeitsunfälle unter Elektrikern sind im Vergleich zu anderen Branchen selten: im Jahr 2008 waren nur 0,8 Prozent aller tödlichen Arbeitsunfälle in der Branche der Elektrotechniker zu verzeichnen.
DEU / RLP / Polizeimeldung
26.07.2010 · 18:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen