News
 

Rheinland-Pfalz: Brüderle gibt FDP-Landesvorsitz ab

Mainz (dts) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat nach dem Wahldebakel bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz angekündigt, sein Amt als FDP-Landesvorsitzender abzugeben. Den Vorsitz werde er auf einem Sonderparteitag des Landesverbandes im Mai zur Verfügung stellen, erklärte Brüderle auf einer Sitzung der FDP-Gremien am Montag in Mainz. Zuvor hatte noch der FDP-Bundesvorsitzende Guido Westerwelle erklärt, dass man in Personalfragen keine übereilten Entscheidungen treffen werde.

Die FDP war am Sonntag in Rheinland-Pfalz an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert und hatte den Einzug in den Landtag verpasst. Brüderle hatte das Ergebnis in als "bittere Niederlage" bezeichnet. Die Situation für die FDP habe sich in einem sowieso schon schwierigen Umfeld spätestens durch die Ereignisse in Japan und Libyen weiter verschlechtert.
DEU / RLP / Parteien
28.03.2011 · 18:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen