News
 

Rheinland-Pfalz: Auto fährt in Gruppe von Soldaten

Laubach (dts) - Bei Laubach in der Eifel ist am Mittwoch ein Auto in eine Gruppe von Soldaten gefahren sein. Das teilte die Polizei mir. Der PKW war gegen 18:40 Uhr aus Richtung Lirstal (Vulkaneifelkreis) kommend in Richtung Laubach unterwegs.

In gleicher Richtung marschierte auch eine 17-köpfige Marschkolonne der Bundeswehr. Der 42-jähriger Fahrer des PKW aus Bendorf erkannte die Kolonne nach Angaben der Polizei zu spät und kollidierte mit insgesamt sechs Soldaten. Diese wurden zum Teil schwer verletzt. Am Unfallort waren neben der Polizei und Rettungsdienst die Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kaisersesch im Einsatz. Die Fahrbahn der Landesstraße 95 wurde gesperrt.
Vermischtes / DEU / RLP / Straßenverkehr / Unglücke / Militär
22.01.2014 · 20:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen