News
 

Rewe plant Investitionen in Rekordhöhe

Berlin (dts) - Die Rewe-Gruppe, Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler, will in diesem Jahr so viel investieren wie noch nie. "Insgesamt planen wir 1,6 Milliarden Euro für die Expansion und Modernisierung unserer Ladennetze im In- und Ausland. Eventuelle Akquisitionen würden on top kommen", sagte Rewe-Chef Alain Caparros im Interview mit dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

"Das geht, weil wir 2013 unsere Umsatzziele erreicht haben." Im vergangenen Jahr hat Rewe rund 1,5 Milliarden Euro investiert, davon die Hälfte in Deutschland. Um sich von der Konkurrenz abzuheben will Caparros in möglichst vielen Rewe-Märkten ein Erlebnis-Angebot schaffen – ein Bistro, ein Café oder eine Sushi-Bar. "Wenn wir nicht aufpassen, wird der Supermarkt überflüssig", warnte der Rewe-Chef. "Schließlich werden wir gleich von zwei Seiten attackiert: von den Onlinehändlern und den Discountern."
Wirtschaft / DEU / Unternehmen / Nahrungsmittel
26.01.2014 · 18:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen